Wirkungs- und Arbeitsweise

Leben wird durch Ener­gie bestimmt
Ener­gie beein­flusst Mate­rie

Ver­ste­hen, wie unser Sein mit den Erkennt­nis­sen der Quan­ten­phy­sik ver­wo­ben ist, ist der Schlüs­sel zu einem gesun­den und aus­ge­gli­che­nen Leben. In der Welt der Quan­ten­phy­sik offen­bart sich, dass Leben Bewe­gung und Bewe­gung Schwin­gung ist.

Wir­kungs­wei­se
Die Wir­kungs­wei­se die­ser Metho­de ist tief­grei­fend. Um den Kör­per wie­der in sei­nen gesun­den Rhyth­mus von Anspan­nung und Ent­span­nung zu füh­ren, müs­sen wir das ent­spann­te Sein neu erle­ben. Die Gefüh­le fun­gie­ren dabei als Schal­ter für unser Ner­ven­sys­tem. Angst, Wut oder Bedro­hung akti­vie­ren einen prä­his­to­ri­schen Reflex: Flucht oder Ver­tei­di­gung. Ruhe und Wohl­sein hin­ge­gen ermög­li­chen dem Kör­per, im Rege­ne­ra­ti­ons- und Auf­bau­rhyth­mus zu arbei­ten.
Es ist ent­schei­dend zu ver­ste­hen, dass der Stress unse­re Flucht­me­cha­nis­men akti­viert und je inten­si­ver der Stress, des­to län­ger dau­ert es, bis die damit ver­bun­de­nen Boten­stof­fe abge­baut sind. Bei anhal­ten­dem Stress kön­nen die­se Sub­stan­zen sogar gänz­lich prä­sent blei­ben. Dau­er­stress führt zu Dau­er­schmer­zen.
Die Bewusst-und-Gesund Metho­de bie­tet einen Aus­weg aus die­sem schäd­li­chen Kreis­lauf. Durch posi­ti­ve Gefüh­le und geziel­te Ent­span­nung kön­nen wir die­sen Kreis durch­bre­chen.
Lass uns gemein­sam den Weg zu inne­rer Balan­ce und Gesund­heit entdecken.

Arbeits­wei­se
Die Bewusst-und-Gesund Metho­de ver­eint geschickt und effek­tiv Zhi­neng Qigong und Par­ti­el­le FaszienAktivierung.

Übungs­ab­lauf

  • All­ge­mei­ne Ent­span­nung und Ver­bin­dung:
    Komm ins Hier und Jetzt – ent­span­ne dich und öff­ne dich für dei­ne Selbst­wahr­neh­mung – akti­vie­re dabei dein Auto­no­mes Nervensystem
  • Vor­be­rei­tung des Kör­pers über PFA, begin­nend bei den Füßen:
    Die Basis wird zuerst sti­mu­liert – der Kör­per fin­det sei­ne opti­ma­le Ausrichtung
  • Kör­per­li­che Arbeit durch Bewe­gung in der neu­en Aus­rich­tung:
    Die Bewe­gun­gen wer­den vom Bewusst­sein gelenkt. Dein Kör­per folgt die­ser inne­ren Ausrichtung
  • Abschluss: Inte­gra­ti­on in den All­tag:
    Die ver­än­der­te Kör­per­wahr­neh­mung und inne­re Aus­rich­tung sor­gen dafür, dass die­se Bewe­gun­gen zu einem nor­ma­len Teil dei­nes All­tags werden

Anwen­dungs­be­rei­che
In einer Welt, in der die meis­ten Erkran­kun­gen durch Stress begüns­tigt oder sogar aus­ge­löst wer­den, spielt die Bewusst-und-Gesund Metho­de eine ent­schei­den­de Rol­le. Sie unter­stützt dabei, schäd­li­chen Stress abzu­bau­en und zu ver­mei­den, wodurch sämt­li­che Kör­per­pro­zes­se in einer har­mo­ni­schen Balan­ce, der Homöo­sta­se, gehal­ten wer­den. Dies legt den Grund­stein für den kör­per­ei­ge­nen Rege­ne­ra­ti­ons­pro­zess, ermög­licht eine opti­ma­le Aus­rich­tung des Immun­sys­tems und befä­higt es, effek­tiv zu han­deln.
Es ist sicher zu sagen, dass jeder Mensch von die­ser Metho­de pro­fi­tie­ren kann. Ins­be­son­de­re erlan­gen Men­schen mit chro­ni­schen Erkran­kun­gen, Zivi­li­sa­ti­ons­er­kran­kun­gen und vor allem Schmerz­pa­ti­en­ten erheb­li­che Vor­tei­le. Die Erfol­ge erstre­cken sich sogar auf Auto­im­mun­erkran­kun­gen und zei­gen beein­dru­cken­de Ergeb­nis­se in der Reha­bi­li­ta­ti­on, wie bei­spiels­wei­se bei Corona.

Kommentare sind geschlossen.